Sieben Prozent Wachstum im Hotel- und Restaurantsektor

Quelle: La Voz del Sandinismo

Rancho Santana

Im Hotel- und Restaurantsektor betrug das Wachstum im vergangenen Jahr sieben Prozent. Das gab die Zentralbank Nicaraguas bekannt. Im Bericht heißt es, dass diese Tatsache auf das Anwachsen des ausländischen Besucherstroms und die Erhöhung der Landung von Kreuzfahrtschiffen in den Haupthäfen des Landes zurückzuführen ist.

Im Hotel- und Restaurantsektor betrug das Wachstum im vergangenen Jahr sieben Prozent. Das gab die Zentralbank Nicaraguas bekannt. Im Bericht heißt es, dass diese Tatsache auf das Anwachsen des ausländischen Besucherstroms und die Erhöhung der Landung von Kreuzfahrtschiffen in den Haupthäfen des Landes zurückzuführen ist.

Der Hotel- und Restaurantsektor, der mit dem Tourismus eng verbunden ist, brachte der Volkswirtschaft des Landes 15,456 Milliarden Cordoba. Das entspricht einem Anteil am Bruttoinlandprodukt des vergangenen Jahres von 3,7 Prozent. Die Bank betonte, dass das Wirtschaftsverhalten 2017 mit den guten Leistungen im Fischfang, in der Landwirtschaft, im Hotel- und Restaurantsektor, in den Finanzdienstleistungen, in der verarbeitenden Industrie und im Handel verbunden war.

Im vergangenen Jahr nahm der Tourismus 840 Millionen US-Dollar ein. Das entspricht einem Wachstum von 30,9 Prozent.

mem/ele